Rücken & Rückenschmerzen

Rückenschmerz ist die Volkskrankheit Nummer eins. In unserer modernen und schnellen Gesellschaft leiden viele Menschen zunehmend an Bewegungsmangel: Zwar stellt harte körperliche Arbeit heutzutage die Ausnahme dar, Schreibtisch-Jobs und lange Fahrten mit dem Auto schränken jedoch die Bewegungsintensität massiv ein – und können so eine Rückbildung der Muskulatur bewirken. Zudem verliert der menschliche Körper zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr bis zu 40 % seiner Muskelmasse.

Die Konsequenz: weniger Stabilität im Körper. Das trifft besonders auf die haltungsstabilisierende Rumpfmuskulatur zu, die bei starker Abschwächung den Rückenschmerzen nicht entgegenwirken kann.
Gern beraten wir Sie zu diesem Thema.

 

Schreiben Sie uns eine WhatsApp Nachricht. whatsapp